Aussteller

Aus dem In- und Ausland

Fünfundzwanzig Glaskünstler aus dem In- und Ausland wurden von der Kuratorin Renée Korbee eingeladen, an verschiedenen Orten in Tubbergen in Twente auszustellen. Eine Reihe von Künstlern haben bereits in früheren Ausgaben von Glasrijk ausgestellt.

Aussteller 2021

Kuratorin Renée Korbee ist es erneut gelungen, eine interessante Ausstellung zu schaffen, in der sowohl „goldene Oldies“ als auch junge Nachwuchstalente präsent sind. Mehr als 850 Glaskünstler mit mehr als 35 Nationalitäten sind ihnen in den vergangenen 25 Jahren vorausgegangen. So ist beispielsweise die Entwicklung zum Allround-Glaskünstler für den Besucher leicht zu verfolgen. Glasrijk bietet jungen Glaskünstlern weiterhin eine wichtige Bühne. Nach anderthalb Jahren unerwünschter Isolierung wünschen sie sich nichts sehnlicher, als zu „glänzen“ und ihre Gedanken der in Glas erstarrten Außenwelt zu zeigen. „Biodiversität“, „Me-too“ und „wissenschaftliche Komplexität“: nur eine Auswahl der Themen, mit denen sich die Künstler beschäftigen.

Aussteller

Veerle de Ridder

Veerle de Ridder – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

„Meine Wahl des Glases als Ausdrucksmittel ist weniger absichtlich als rein abhängig von der faszinierenden Anziehungskraft dieser Angelegenheit. Eine Materie, die vor Jahrhunderten wie zufällig entdeckt wurde und aus der seither unzählige Stücke entstanden sind, die sich sowohl als Utensilien als auch als Kunstwerke bewährt haben. Trotz der Tatsache, dass es sich um ein zerbrechliches Material handelt, erhalten Künstler, Designer und die Industrie immer mehr Anwendungsmöglichkeiten. Für mich ein Material, das inspiriert, verführt, herausfordert und lehrt.

Aussteller

Katharina Kleinfeld

Aussteller

Anneke Bijleveld

Aussteller

Josien Geerdink

Aussteller

Anne Büscher

Aussteller

Marjan van Schaik

Aussteller

Tanja van Harten

Tanja van Harten – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

Die Serie 2Unconvertible identity

Aussteller

Anna Gray

Anna Gray – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

„In den letzten Jahren habe ich mich auf die außergewöhnliche Komplexität und Schönheit der Wissenschaft konzentriert. Die Phänomene Licht, Schwerkraft und mikroskopische Zellstrukturen können mit wissenschaftlichen Methoden besser verstanden und aufgedeckt werden. Diese können dann zu neuem Wissen beitragen.
Die wissenschaftliche Perspektive und Herangehensweise macht mich neugierig, warum manche Themen Fragen bleiben und andere relativ schnell beantwortet werden. Ich habe diese Erkundungen und Fragen in Skulpturen übersetzt.

Aussteller

Yoshiko Okada

Aussteller

Oscar van der Linden

Oscar van der Linden – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

In der Kunst geht es oft um Schönheit. Kann Krankheit dann eine Inspirationsquelle für die bildende Kunst sein? Nach seinen eigenen Erfahrungen mit Krebs hat Oscar van der Linden die Erfahrung gemacht, dass Krankheit die Kreativität anregen kann. Am Ende waren seine Erfahrungen positiv und kathartisch. „Es mag seltsam klingen zu sagen, dass ich dank der netten Ärzte und Krankenschwestern einfach eine tolle Zeit hatte. Ich wurde inspiriert, mich an die Arbeit zu machen, um meinen Krebs zu visualisieren. Persönlicher geht es nicht. Ich wollte meinen Krebs so schnell wie möglich loswerden, er gehörte nicht mir, De
wollte meinen Krebs so schnell wie möglich loswerden, er gehörte nicht mir,
im Projekt 'Die Schöne und das Biest; den Krebs loswerden'; eine Serie
Glashütten, in denen ich alles habe, was mit meiner Krankheit und Heilung kam
eingearbeitet.'

www.oscarvanderlinden.nl

Aussteller

Sacha Brienesse

Aussteller

Mark de Jong

Mark de Jong – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

Mark de Jongs Werk lädt dazu ein, lange zu beobachten und die Hunderte von minimalistischen Figuren zu bestaunen, die mit einem Kronenstift in indischer Tinte getaucht und gezeichnet wurden. Die Kombination der Schwarz-Weiß-Zeichnung mit dem transparenten Glasobjekt, das aus feinen Körnern und Splittern besteht; in diesem Fall, von einem busabri von Vandalen zerstört, kommt seine Fähigkeiten an die Grenzen. „Die Zeit bringt uns um

Aussteller

Jan Hooghiemstra

Jan Hooghiemstra – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

Dieser Ausdruck war in der vergangenen Corona-Periode bei den meisten von uns sehr zutreffend. Aber war das wirklich so? Jan Hooghiemstra fragte sich, was „dein Zuhause

Diego-Semprun-Nicolas-Verzetsraam-Roermond
Aussteller

Diego Semprun Nicolas

Diego Semprun Nicolas – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

1996 bildeten die Buntglasfenster in der Pankratiusbasilika im Zentrum von Tubbergen die Grundlage für die Veranstaltung Glasrijk Tubbergen. Diego ist die fünfte Generation in einer Dynastie von Glasern. In der beeindruckenden Basilika befinden sich die Buntglasfenster, die von ihm und seiner Familie ausgeführt wurden. Auch seinem Familiennamen zu verdanken hat er seinen bisher größten Auftrag: acht Buntglasfenster für die mittelalterliche Kathedrale von Roermond. Ein Auftrag, den er 2005 begann und dessen Größe in der heutigen kirchenen weltvertretenen Welt eine Seltenheit ist. Das „Widerstandsfenster

Aussteller

Liliane van der Elst

Ode-aan-de-Stilte-Hieke-Meppelink-762x1024
Aussteller

Hieke Meppelink

Hieke Meppelink en Paul Funcken – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

Hieke Meppelink machte zwei Installationen, „Ode aan de Stilte

Myriam-Vanderbiesen-CONSTRUC-TIEDECONSTRUCTIEOLEUM-scaled-1.jpg
Aussteller

Myriam van der Biesen

Myriam Van der Biesen – Aussteller Glasrijk 2021

Neugier und der Wunsch, so viele Materialien und Techniken wie möglich zu verstehen und zu beherrschen, führten Myriam dazu, mit Glas zu arbeiten. Ihre Vorliebe gilt dem Minimalistischen. Kunstwerke der belgischen Nachkriegsavantgarde, der abstrakten konstruktivistischen Kunst, der Gruppe Null und der konzeptuellen Arbeit lassen sie nicht unberührt. Dies führt manchmal zu Serien oder Serien mit einem bestimmten Rhythmus, der sich auf die Idee bezieht, dass alles auf jeder Ebene Teil eines größeren Ganzen ist. Die Serie hat eine abstrakte schlanke Form mit der Balkenform / Quader aus Holz in Kombination mit Glas. Reflexionen über die Schädigung unseres natürlichen Lebensumfeldes mündeten in die Serie CONSTRUCTION/DECONSTRUCTION/OLEUM, die uns auf die Verschmutzung unseres Meerwassers unter anderem durch Öl und Kunststoffe aufmerksam macht.

www.verribelglas.be

Tinne Vroonen, Vivarium, geschept papier en gekleurd en gegraveerd overlay glas, onderdeel van een installatie van ca. 20 objecten,
Aussteller

Tinne Vroonen

Tinne Vroonen – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

Tinne Vroonen kombiniert graviertes Glas mit handgeschöpftem Papier und schafft Skulpturen mit eingebetteten Geschichten. Sie untersucht, wie sich Themen wie Geschichte, Kultur, Familie, Religion und Glück in unserem Leben abspielen und welchen Einfluss die Gesellschaft auf die Welt hat, aber auch, wie der Klimawandel unsere Gesellschaft bestimmt. Von besonderer Bedeutung in ihrer Arbeit ist ihre Erforschung der Identität von Frauen in diesem. Was bedeutet es, eine Frau zu sein? In ihrer eigens für Glasrijk Tubbergen angefertigten Arbeit „Vivarium

Patricia Overdam, Wortel, deel van een installatie
Aussteller

Patricia Overdam

Aussteller

Paul Funcken

Paul Funcken – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

Paul arbeitet seit über 35 Jahren als Visual Creative Professional. Meine Arbeit besteht aus kaufmännischen Aufträgen und freier Arbeit. Ich arbeite oft mit Materialkombinationen: Glas in Kombination mit Holz, Stein oder Bronze. Die Technik des Formschmelzens passt am besten zu meiner Bildsprache. Ich gehe wie ein Bildhauer an das Glas heran, forme, hacke, schärfe und schmelze das Glas an meiner Hand. Mit jedem Projekt möchte ich neue Fähigkeiten entdecken, um sowohl die Erwartungen des Betrachters als auch die von mir selbst zu stören. Für mich ist es wichtig, dass ein Kunstwerk aus meinen Händen kommt, sonst fühlt es sich nicht wie mein Image an.

Aussteller

Geertje Geertsma

Geertje Geertsma – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

Die Serie „Cloudflowers“ besteht aus verschiedenen Kompositionen von losen Pilzen, die aus Kupfer geschnitten und emailliert wurden. Während Glasrijk wird eine Auswahl ausgestellt. Geertje sagt dazu: „Manchmal gehe ich nach draußen und dann schleicht sich ein apokalyptisches Gefühl auf mich ein. Ich sehe überall Müll und abgesägte Bäume. Diese Schwere macht mich besonders empfindlich für Schönheit, weil sie Komfort und eine Flucht bietet. Und das ist es, was Pilze mir geben.

Aussteller

Kim Gromoll

Aussteller

Krista Israel

Krista Israel – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

Krista Israel ist bildende Künstlerin mit Schwerpunkt Glas. Wenn man sich ihre Arbeit ansieht, ist es, als würde man in eine Geschichte eintreten. Die Kunstwerke sind eine Augenweide, aber in jedem von ihnen steckt eine Schicht Bittersüße. Ihre Arbeiten sind in einem realistischen Stil, aber es geht nicht um die erbärmliche Realität. Krista ist eine Künstlerin, die eine Vielzahl von Techniken einsetzt und die natürlichen Eigenschaften von Glas nutzt, um ihre Gedanken und Reflexionen über die Welt und die Menschen auszudrücken und so auf die Bedürfnisse unseres Wohlbefindens einzugehen.

ie Früchte aus der Serie „Keeping Up Appearances

Aussteller

Studenten van de Vrije Academie in Nunspeet

Aussteller

Nadjezda Schokker

Nadjezda Schokker – Aussteller Glasrijk Tubbergen 2021

Die Glasobjekte von Nadjezda Schokker sind sehr skurril. Glas fordert sie durch die Spannung während des kreativen Prozesses heraus, in dem ihre Ideen in kurzer Zeit im glühenden Objekt realisiert werden müssen. Ausfälle sind daher untrennbar mit der Arbeit mit Glas verbunden. Weil sie gerne nach den Grenzen des Materials sucht, große Objekte herstellen will und mit der Form experimentiert, arbeitet sie auch mit Glasbläsermeister Richard Price zusammen. Neben ihrer großen Liebe: dem Glasblasen, arbeitet sie auch mit anderen Techniken wie Verschmelzen, Glasgießen und Glasmalerei. Ihre Objekte haben ein farbenfrohes und verspieltes Aussehen und sind funkelnd und komplex.

www.nadjezdaschokker.nu

Bleiben Sie informiert und erhalten Sie die Glass Art Route kostenlos!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie die Glass Art Route direkt in Ihrer Post.